Zum Inhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(gem. ZVEI)

Gewerbliche Kunden

Soweit von uns keine anderen Bedingungen genannt sind, liegen dem Auftrag die allgemeinen Lieferbedingungen für Erzeugnisse und Leistungen der Elektroindustrie (Stand: Juni 2011) mit Ergänzungsklausel zum Eigentumsvorbehalt und für Mieten unsere allgemeinen Bedingungen für die Maschinenvermietung zugrunde. Diese AGB's finden Sie hier zum Download. Einkaufsbedingungen gelten nur insoweit, als wir sie schriftlich bestätigen. Abweichend bzw. Ergänzend zu oben genannten Bedingungen gilt immer:

  • Wir haften generell maximal bis zur Höhe des Auftragswertes.
  • Aufwendungen zum Zwecke der Nachbesserung bzw. zur Ersatzlieferung, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten, tragen wir bis zu einem
     Betrag von insgesamt max. 5% des Auftragswertes.
  • Bei Reparaturen übernehmen wir ausschließlich eine Gewährleistung auf die von uns reparierten bzw. erneuerten Teile.

Verbraucher/Privatkunden im Sinne des § 13, BGB:

Für gewerbliche Kunden bzw. für Firmen ist diese Regelegung ungültig!

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

EMZ Elektro-Maschinen-Zentrale GmbH
Richardstraße 70
45661 Recklinghausen
Telefon: 02361 - 69 09 0
E-Mail: infoemzde

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.emz.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Elektro-Maschinen-Zentrale GmbH, Richardstr.70, 45661 Recklinghausen zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufs
Gemäß der Ausnahmen des § 312d Abs. 4 BGB, weisen wir Sie darauf hin, dass für folgende Waren kein Widerrufsrecht bzw. Rückgaberecht besteht. Hierzu zählen Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten sind.