Unsere

Corporate Social Responsibility

EMZ – dies steht nicht nur für Elektro-Maschinen-Zentrale, sondern auch für Engagement – Miteinander – Zukunft. Mit diesen bedeutsamen Substantiven verknüpfen wir unsere ganz persönliche gesellschaftliche Unternehmensverantwortung.

Als Inhabergeführtes Familienunternehmen sind wir uns unserer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und fühlen uns als EMZ dazu verpflichtet, diese in unser Tun einfließen zu lassen.

Vorrangig ist es uns ein Anliegen soziale Projekte in unserer Region zu unterstützen. Aber auch überregionale Vereine, die sich für humanitäre Hilfe einsetzen, erhalten Unterstützung durch EMZ.

ENGAGEMENT

Begründet durch die persönliche Geschichte der Gesellschafterfamilie engagiert sich EMZ schwerpunktmäßig im Bereich der Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Projekten, die der Aufklärung und des Austauschs zum Thema Tod und Trauer dienen.

Des Weiteren bietet die EMZ Familien mit Hilfebedarf aufgrund von Verlust eines Elternteils finanziell unbürokratische Hilfe. Sonderanschaffungen wie z.B. Fahrräder oder Computer, oder auch Zuschüsse zu Klassenfahrten können so ermöglicht werden.

Darüber hinaus unterstützt EMZ auch überregionale Vereine, die sich für humanitäre Hilfe einsetzen.

UNSERE PROJEKTE 2022

Logo Hospizfreundeskreis Dorsten e.V.
Hospizfreundeskreis Dorsten e.V.

Der Kinder- und Jugendtrauerbereich des Hospizfreundevereins Dorsten begleitet und unterstützt Kinder und Jugendliche bei Verlust eines nahestehenden Menschen.

Logo Hilfsorganisation Cap Anamur

Cap Anamur

Cap Anamur ist in Kriegs- und Krisengebieten, nach Naturkatastrophen und in diversen Notsituationen seit über 40 Jahren tätig. Rund um den Globus sind Ärzt/innen, Pfleger/innen und Projektmitarbeiter/innen aus den Bereichen Technik und Handwerk im Einsatz und leisten professionelle und unmittelbare Nothilfe.

Logo Hilfsorganisation Save the Children

Save the Children

Save the Children ist die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt. Save the Children setzt sich ein für eine Welt, die die Rechte der Kinder achtet. Eine Welt, in der alle Kinder gesund und sicher leben und frei und selbstbestimmt aufwachsen können

MITEINANDER

Wir betrachten unser Miteinander als stärksten Pfeiler unseres Unternehmenserfolges. Der wertschätzende Umgang sowie die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter sind uns wichtige Anliegen. Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für uns nicht nur ein Wort, sondern gelebte Unternehmenskultur. Gleitzeit, Homeoffice und auch Elternzeit, die Bezuschussung der Kinderbetreuung sowie flexible Arbeitszeiten im Bedarfsfall, bis hin zu Rücksichtnahme auf die individuelle Lebenssituation – all dies ist fester Bestandteil unseres Miteinanders.

Sommerfeste, Teilnahmen an Firmenläufen, gemeinsame Grillnachmittage oder Wettbewerbsaktionen wie z.B. die „EMZ-Fahrradchallenge“, wo gemeinsam für einen guten Zweck Kilometer gesammelt wurden, bieten auch jenseits des Arbeitsalltags geselliges Miteinander.

Interesse, ein Ziel, etwas, worauf man sich freuen kann, das ist der Treibstoff für den Motor Mensch.

© Manfred Helfrecht (1936 – 2020, Unternehmer)

ZUKUNFT

Bereits seit 2016 setzt unser Unternehmen im Zeichen des Umweltschutzes bereits auf ein Papierloses Büro. Doch wie unser im Jahre 2021 gepflanzter EMZ-Klimabaum wächst auch unser Umweltbewusstsein stetig weiter.

Greenhouse Gas Protocol

Die Entwicklung des GHG Protocol wird vom World Resources Institute (WRI) und dem World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) koordiniert und dient der Bilanzierung von Treibhausgasemissionen. Das Jahr 2022 haben wir dafür genutzt, um unseren „Corporate Carbon Footprint“ zu erarbeiten. Für unsere Zielsetzung eines möglichst klimaneutralen Unternehmens ist somit bereits die wichtigste Grundlage geschaffen.

Greenhouse Gas Protocol

Klimaprojekt „Klimabäume“

Zur Förderung der Klimaneutralität trägt bereits unser stetig wachsender Klimabaum bei, welcher im Jahre 2021 von unserer Geschäftsführerin Deniz Beese persönlich auf dem Gelände der EMZ in Recklinghausen an einem sonnigen Standort gepflanzt wurde.

Aber wir tun noch mehr: neben unserer hauseigenen Solaranlage bieten wir Homeoffice um den durch die beruflichen Fahrtwege entstandenen CO2-Ausstoß zu reduzieren. Seit 2021 bietet EMZ „Bikeleasing – Das Dienstfahrrad“ an, um – neben der Gesundheit und körperlichen Fitness unserer Mitarbeiter – ebenfalls den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

co2 Fussabdruck